Sonntagskinder Casting UG & Co.KG | Jessica Lang-Boeckel & Nadine Oussayfi | Eppendorfer Weg 251 | 20251 Hamburg | moin@hamburgersonntagskinder.de | Tel.: 040-21 98 77 00 | 0175 85 45 880

  • Facebook
  • Instagram

Deine Bewerbung 

Wir freuen uns immer über fröhliche, freche, eigenwillige und

vor allem offene Kinder zwischen 0 und 18 Jahren, die Lust auf

Foto- und Filmproduktionen haben.

 

Wollt ihr Teil der Sonntagskinder werden? Dann sendet einfach eine Bewerbungs-Email an moin@hamburgersonntagskinder.de mit:

  • 2-3 aktuellen Fotos (einfache Handybilder reichen aus)

  • Vorname, Nachname, Telefonnummer

  • Alter & Größen 

  • Wohnort 

Da die meisten Produktionen in Hamburg stattfinden und wir den Kindern zu lange Anfahrtswege ersparen möchten, nehmen wir nur Kinder aus Hamburg und unmittelbarer Umgebung in unsere Kartei auf.

Für die Sedcardshootings bei uns berechnen wir  

30 €/ Kind

Dieser Betrag beinhaltet folgende Leistungen:

  • Persönliches Kennenlernen

  • Beratung

  • Infos zum allgemeinen Ablauf unserer Produktionen

  • Sedcardshooting

  • Aufbereitung der Fotos

  • Erstellen der Sedcard

  • Versand der Sedcard und alle Bilder an die Familien

  • Verwaltung der nötigen Genehmigungen (Amt, Schule & Arzt)

Fragen & Antworten

Wie werden unsere Sonntagskinder für Aufträge gebucht?

Seit Jahren arbeiten wir mit unterschiedlichen Produktionsfirmen, Fotografen, Artbuyern und Werbeagenturen zusammen.
Diese sind stets auf der Suche nach Kindern für 
Katalogproduktionen, Werbespots, Anzeigen o.ä. und senden uns regelmäßig Anfragen für unterschiedlichste Produktionen.

Nach bestimmten Vorgaben stellen wir eine Auswahl an Sonntagskindern zusammen und hoffen, dass eines unserer Kinder zum Casting eingeladen oder direkt gebucht wird.

 

Dein Weg zum Sonntagskind

Ist es ein großer organisatorsicher Aufwand ein Model-Kind zu sein?

Nein, wir als Agentur erledigen jegliche Organisation und sprechen jede Anfrage mit Euch persönlich ab.  So können alle Beteiligten auf eure Verfügbarkeit im Alltag mit Schule, Kita und Job Rücksicht nehmen.

 

Sind den Kids Jobs garantiert?

Leider nein, denn final entscheiden immer die Auftraggeber, welche Kinder bei ihrer Produktion dabei sein sollen. 

Diese Entscheidung liegt komplett ausserhalb der Agentur Sonntagskinder und ist nicht zu beeinflussen.

 

Wie läuft das eigentlich ab, wenn man ein Sonntagskind werden will?

Zum Glück hat sich Elvis der kleine Elefant bei uns beworben und ich kann euch an seinem Beispiel einen guten Überblick von der Bewerbung bis zur Aufnahme in die Kartei geben.

Da Elvis noch nicht schreiben kann, haben seine Eltern eine E-Mail mit seiner Bewerbung an uns gesendet. 

Elvis passt in unser momentan gesuchtes Profil, da wir bisher nur ganz wenige Elefanten in unserer Kartei haben.

Also haben wir ihn und seine Eltern zu einem ersten Kennenlern-Termin mit Sedkartenshooting eingeladen.

An seinem ersten Tag bei den Sonntagskindern füllen Papa-Elefant und Mama-Elefant erst einmal den Bogen mit Elvis Daten (Schuhgröße, Kleidergröße, Augenfarbe) aus und er wird von uns ausgemessen.

Seit seiner Bewerbung ist er nämlich schon einen Zentimeter gewachsen. Das kann manchmal ganz schnell gehen bei den Kleinen. 

Außerdem beantworten wir alle Fragen, die die Familie mitgebracht hat.

Dann ist Elvis auch schon fertig mit seinem Termin bei uns. Seine Eltern bezahlen noch schnell die Aufnahmegebühr von 25€ und wir beginnen, die Sedkarte zu erstellen. Sobald die Sedkarte fertig ist, senden wir sie Elvis Eltern per E-Mail (Elvis hat noch keine eigene E-Mail-Adresse). Wir versuchen immer, unterschiedliche Facetten der Kinder auf der Sedkarte zu zeigen. 

Wir senden den Eltern auch direkt die Genehmigung mit, die Kinder ab drei Jahren benötigen, um als Kindermodell zu arbeiten. 

Wenn die Sedkarte fertig ist, senden wir Elvis's Sedkarte bei Kundenanfragen mit raus. Sobald eine Anfrage für ihn reinkommt melden wir uns bei der Familie Elefant und besprechen, ob sie Lust und Zeit haben bei der Produktion mit dabei zu sein.

Elvis ist nun ein Teil der großen Sonntagskinder-Familie.

Und danach kann es auch schon los gehen mit dem erstem richtigen Fotoshooting von Elvis.

Da unser Hintergrund weiß ist, kann jeder das anziehen, in dem er sich am wohlsten fühlt.


Die Sedkarten gestalten wir immer einheitlich, so dass Elvis keine weiteren Outfits mitbringen muss.

Er ist zwar ein bisschen aufgeregt, aber Nadine ist so nett, dass er seine Schüchternheit schnell überwindet.

Das Shooting dauert gar nicht lange und direkt danach kann die Familie Elefant die Fotos ansehen.
Wir haben ganz viele Fotos von Elvis gemacht, um später die schönsten vier oder fünf für die Sedkarte aussuchen zu können.